Konfliktmanagement Seminar 16.-18. Oktober 2020 in Düsseldorf

Vom 16-18.10.2020 fand in Düsseldorf das Seminar zum Konfliktmanagement statt.

Gemeinsam mit 15 interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern verbrachten wir drei spannende und inhaltsvolle Tage. Während den drei Tagen wurde es über verschiedenen Themen rund um Konflikten und Konfliktlösungen gesprochen. 

Am ersten Abend hatten die Teilnehmer*Innen einen kreativen Einstieg in die Thematik des Konfliktmanagements und der Gruppenbildung. Durch das eigene Erleben und anschließende analysieren des Macht-Vakuums, wurden die Methode und dessen Rolle in der Gruppenbindung erarbeitet, während die Teilnehmer*Innen sich zugleich mit ihren Gefühlen und Wahrnehmungen auseinandergesetzt haben. Im Plenum wurde es besprochen was sich im Raum beobachtet lässt, welche Bewertungen gegeben werden und welche Gefühle empfunden werden. 

Als zweite Methode des Abends wurde das “Systemische Konsensieren” vorgestellt. Durch das praktische Anwenden sollten für die ganze Gruppe geltende Regeln aufgestellt und abgestimmt werden.

Am nächsten Tag ginge es um Konflikte. Was ist eigentlich ein Konflikt? Während des Seminars wurde es mit der Definition nach Karl-Heinz Bittl gearbeitet: “Ein Konflikt ist ein Instrument zum Aushandeln von Wegen zur Befriedigung von Bedürfnissen”. 

Durch das Eisberg-Modell (Werte – Bedürfnisse – Gefühle) und das Werte-Quadrat haben die Teilnehmer*Innen sich mit der Konfliktanalyse beschäftigt. Es wurde zuerst in der großen Gruppe und anschließend in Einzel- oder Partnerarbeit Konfliktsituationen analysiert und runtergebrochen, welche Werte, Bedürfnisse und Gefühle hinter den Forderungen der einzelnen Parteien stehen. 

Am Ende des Workshops wurde es über Lösungsoptionen und Grenzen gesprochen. Die Teilnehmer*Innen haben das Handlungskonzept der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Marshall B. Rosenberg kennengelernt und anschließend geübt diese in kleinen Simulationen praktisch anzuwenden. Das Wochenende war sehr intensiv und informationsreich. Alle teilnehmende Multiplikator*Innen sind mit neuen Ideen und Inhalten nach Hause gefahren, die im beruflichen und privaten Umfeld angewendet werden. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s